Die Sportschützen Aeschi haben neu einen Ehrenpräsidenten

Am 1. März 2019 fand unsere 71. Generalversammlung statt. Wie immer hat unser Vorstand die Sitzung gut vorbereitetAlois Roger
und der Präsident, Alois Scheidegger, hat die Sitzung souverän geleitet.

Beim Traktandum «Wahlen» haben alle Anwesenden erfahren, dass es im Vorstand einige Änderungen gibt.

Unser Präsident hat seine Demission bekannt gegeben und mit Roger Phillot einen Nachfolger präsentiert. Auch unser Vize-Präsident, Arno Schenk, gab seine Demission und mit Christian Sutter seinen Nachfolger bekannt. Als neuer   1. Schützenmeister stellte sich Remo Leu zur Wahl.

Der neue Vorstand wurde mit allen Änderungen einstimmig gewählt. Herzliche Gratulation!

Da die Demission von Alois Scheidegger nicht ganz so überraschend kam, hatte er doch schon lange immer wieder davon gesprochen, freuten sich alle auf das Traktandum «Ehrungen».

Alois Scheidegger war 63 Jahre lang im Vorstand tätig! Die letzten 53 Jahre führte er den Verein als Präsident durch viele schöne Anlässe und hat einige Veränderungen mitgemacht:

Vom offenen Liegeplatz und gedeckten Scheibenstand bis hin zur elektronischen Scheibenanlage mit Trefferanzeige in der Schützenstube.

Die Sportschützen Aeschi SO sind stolz darauf, Alois Scheidegger als Ehrenpräsident in ihrem Verein weiterhin begrüssen zu dürfen. Wir freuen uns auf viele schöne und gemütliche Abende.